Dry Aged Beef

dryaged1Dry Aged Beef
Eine ganz besondere Spezialität aus dem Hause Landstorfer. Das speziell in einer Himalayasalzkammer, 10-12 Wochen lang getrocknete, am Knochen gereifte Rindfleisch wird bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit zum besten Steak der Welt.

dryaged2

Zubereitung für das perfekte Steak-Erlebnis

Idealerweise nimmt man ein schönes Steak mit einer Stärke von 4 cm.
(Speziell in einer Himalaya-Salzkammer, 10 – 12 Wochen lang am
Knochen unter kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit gereift!)
• Fett und Knochen beim Zubereiten unbedingt am Fleisch lassen.
• Das Steak frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch
langsam Zimmertemperatur annehmen kann. Dadurch erleidet das
Fleisch beim Anbraten keinen Temperaturschock.
• Den Grill richtig hochheizen ca. 300°C und das Fleisch mit grobem
Meersalz schon mal bestreuen.
• Die Steaks 90 sec. mit geschlossenem Deckel grillen, drehen und nochmal
90 sec. mit geschlossenem Deckel grillen, damit ein Kreuzmuster entsteht.
Erst jetzt wenden und das Gleiche auf der anderen Seite wiederholen.
• Nun brauchen wir indirekte, milde Hitze am Fleisch.
– Beim Gasgrill: Einen Brenner anlassen und die restlichen ausschalten.
– Beim Kohlegrill: Kohlekorb zur Seite schieben.
• Fleisch dort hinlegen, wo keine direkte Hitze ist.
• Anschließend Kernthermometer in das Fleisch stecken und bei
indirekter, milder Hitze (~110°) bis ca. 55 – 58° C (je nach gewünschtem
Gargrad) hochziehen.
• Nun das Steak zur Seite legen (am besten gleich auf ein großes Holz-
brett) und mit einem feuchten Geschirrtuch überdecken.
• Das Steak ca. 5 min. ruhen lassen. Dieser Schritt ist sehr wichtig, da
sich der Fleischsaft beim Nachlassen des Drucks wieder im Steak
verteilt. Dadurch bleibt das Steak zart und saftig.
• Zum Servieren den Knochen entfernen und das Steak in ca. 0,7 cm
dicke Scheiben schneiden (tranchieren).
• Zum Abschluss etwas Olivenöl auf die Scheiben träufeln und mit
grobem Pfeffer würzen.
Das Gleiche funktioniert übrigens auch mit einem Esslöffel Olivenöl in
der Pfanne. Steak einfach beidseitig heiß anbraten und dann im Ofen
bei 100 – 120° Ober-Unterhitze auf 55 – 58°C im Kern fertig garen.

20140513_175938

 

 

Dry Aged Beef Preise
unsere Cuts Preis/kg
Porterhouse Steak 44.9 Lende mit Filetanteil
T-bone Steak 41.9 Lende mit Knochen
Tomahawk Steak 41.9 hohe Rippe
RIP EYE Steak 41.9 hohe Rippe
Rump Steak / Striploin 41.9 Lende
Tenderloin /tournedos 63.9 mittelschweres Filetstück
Chateaubriand 69.9 doppeltes Filetsteak / filetmittelstück
Tri-Tip BGM-Stück 34.9 BGM-Stück
Fledermaus Steak 28.9 Keulenknochen Stück
Flank Steak 34.9 vom Bauch
Hanging Tender 28.9 Nierenzapfen
Brisket 34.9 Brust
Rinder-Skirts 28.9 Zwergfell
Flat IronSteak 39.9 Schulterschaufel
Teres Major-Steak / Petite Tender 39.9 Metzgerstück
Picanha – Steak 39.9 Tafelspitz
Südafrikanische Biltongs 79.9 Chips
Short Rips 28.9 Rinderrippen
Top Butt Heart – Sirlon 44.9 Hüfte